Vorbericht – Schwerpunkt Tauchsport

Solange die Luft reicht

Tauchen und Paddeln ausprobieren beim Kanu- und OutdoorTestival

 

Normalerweise ist das Tauchen in der 2,3 km langen und 140 m breiten Regattastrecke tagsüber verboten. Eine Ausnahme zum Abtauchen ins Reich der dicken Fische gibt es beim Kanu- und OutdoorTestival am Sa/So 8./9. Juli auf der Regattaanlage Oberschleißheim.  Ab jeweils 11 Uhr geöffnet, ist das Mitmach-Angebot größer und vielfältiger denn je und auf jedes Alter, Geschlecht und jeden Bewegungsdrang zugeschnitten. DAS Event für sportbegeisterte Familien ‒ bei freiem Eintritt!

Dieses Jahr sind große Namen aus dem Tauch- und Kanusport mit von der Partie: Bei einem zweitägigen Kurs kann man vom mehrfache Weltrekordhalter, Stuntman und Schauspieler Christian Redl das Frei- oder Apnoe-Tauchen lernen. Birgit Fischer, die achtfache Olympiasiegerin und 17-fache Weltmeisterin im Kanurennsport, bietet u. a. Kanukurse an – für Kinder kostenlos!

Die beiden Prominenten nehmen zudem am Samstagnachmittag die Zuschauer in Lichtbildervorträgen mit in ihre eindrucksvollen Sportler-Abenteuer: Redl zeigt „Abenteuer Unterwasser weltweit“, Birgit Fischer entführt zum „Paddeln in der Antarktis“. Eintritt frei – und Autogramme inklusive. Einen weiteren Filmvortrag mit faszinierenden exotischen Bildern hält der Münchner Toni Grießbach: „Yangtze – Der Fluss, der durch den Himmel fließt“ und der Hölle wohl auch ziemlich nah ist …

Schnupper- und freies Tauchen

Tauchen und Paddeln kann auf dem traditionsreichen Olympia-Regattasee gefahrlos und gut betreut ausprobiert werden. Der Tauchsportbereich ist dieses Jahr noch breiter aufgestellt und lädt ein zum kostenlosen Schnuppertauchen.

Der Regattasee ist aufgrund seiner sensationellen Sichtweiten und seines Fischreichtums ein ganz besonderes Erlebnis und mit seinen max. 4,5 Metern Tiefe sehr gut für Anfänger geeignet.

Brevetierte Taucher können die Unterwasserwelt beim freien Tauchen (im abgegrenzten Bereich) erleben. Ein eigens eingerichteter Shuttleservice bringt die erfahrenen Taucher mit ihrer Ausrüstung vom Parkplatz direkt an den Einstieg im See. Eine Tauchplatzkarte ist am Einstieg vorhanden.

Eine Attraktion ist sicher auch das Seabike, der „Torpedo-Antrieb“ für Taucher.

Unterhalb der großen Tribüne informiert Sharkproject mit Shark-Talks (mit einem Experten) und einem Kinderprogramm, bei dem Michel, der kleine Weiße Hai im Mittelpunkt steht. Die gemeinnützige Organisation ist international aktiv zum Schutz des Hais.

Geschulte Betreuung

Kanusportler und am Kanusport Interessierte können neuestes Equipment und auch Familiencanadier unter perfekten Bedingungen testen und das unbändige Gefühl von Abenteuer und Freiheit erleben, das diesen Sport ausmacht. Auch Menschen mit Behinderung finden dank fachkundiger, geschulter Übungsleiter den Einstieg in den Kanusport.

Bei der Bayerischen Meisterschaft im Kanupolo fliegt der heiß umkämpfte Ball ins Tor. Anfeuerung und Jubel sind durchaus erwünscht!!! Atemberaubende Kanu-Freestyle-Tricks zeigen Mitglieder der deutschen Nationalmannschaft.

Weitere Mitmach-Angebote sind Bouldern und Tretrollerfahren, der Rollstuhlparcours und das Schießen mit dem Lasergewehr. Ernestine Immergrün versteht es hervorragend, mit ihren Späßen Kinder und jung gebliebene Erwachsene zu verzaubern.

Abenteuer für Kinder

Für die Kinder gibt es – neben dem Knax-Kinderfest der Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg – z. B. Inliner-Ponys für jede Größe (auch die Erwachsenen wollen nicht mehr absteigen!), Kinderkarussell und Fahrspaß beim Jumicar. Für das (weitgehend trockene) Abenteuer im Walking Waterball und im Wasserroller wird extra ein Wasserbecken aufgebaut. So müssen Eltern keine Angst haben, dass ihre Sprößlinge in den See fallen.

Wer von dem vielen Trubel ein bisschen Erholung braucht, dem bietet der große Gastronomiebereich kleine Speisen und kühle Getränke zu moderaten Preisen – und gleich noch ein gutes Gewissen dazu: 50 Cent von jedem verkauften Getränk gehen an die Aktion „Sternstunden“.

Kommt und habt Spaß! Wer am 8. und 9. Juli Langeweile hat, ist selbst schuld, denn beim Kanu- und OutdoorTestival ist für jeden etwas geboten!

Infos unter www.kanu-outdoor-testival.de